Zur Landkarte Bistum

Informationen

Freitag, 08. Januar 2021

Verschärfter Lockdown und Gottesdienste

Foto: Peter Weidemann; In: Pfarrbriefservice.de

Absage der Gottesdienste in der Pfarrei Hl. Disibod bis Ende Januar 2021

Liebe Mitchristen!

Angesichts immer noch hoher Infektionszahlen haben die Ministerpräsidenten und die Regierung einen bestehenden Lockdown verschärft.
Ein Hausstand darf sich höchstens nur noch mit einer Person treffen.
Das bedeutet zum Beispiel, dass ein Ehepaar niemanden im Bekanntenkreis besuchen kann, weil es schon zwei Personen sind.

Darum haben wir uns, das Pastoralteam und der Pfarreirat, dazu entschlossen, die Gottesdienste bis Ende Januar weiter auszusetzen.

Die Diözese erlaubt zwar wieder die Feier öffentlicher Gottesdienste, aber sie unterstützt unsere Entscheidung.
Wir wollen das tun:

  • um unseren Beitrag zu der Bekämpfung des Virus und der Senkung der Infektionszahlen zu leisten
  • um die Ehrenamtlichen, die im Begrüßungsdienst und im Desinfektionsdienst der Kirche stehen, zu schützen.

Wir vertrauen auf Ihr Verständnis und hoffen, dass Sie gesund bleiben und dass wir uns nach der ganzen Krise wiedersehen können.

Ihr Pfarreirat und Pastoralteam Hl. Disibod

Anzeige

Anzeige