Zur Landkarte Bistum

Informationen

Ihr persönliches Gebetsanliegen

Wir sind auch in dieser schweren Zeit der SARS-CoV-2-Pandemie für Sie da

Besondere Zeiten erfordern besondere Angebote!

Wir können gut verstehen, dass Ihnen die Gottesdienste in unserer Gemeinschaft der Pfarrei Heiliger Disibod fehlen. Auch wir würden mit Ihnen zusammen viel lieber Gottesdienst feiern, doch müssen wir einfach jetzt Rücksicht nehmen. Rücksicht auf die Gesundheit unserer Mitmenschen, vor allem aber auf die Gesundheit der älteren und kranken Mitmenschen. Daher stehen uns keine anderen Alternativen zur Verfügung. Durch Dienstanweisungen ist uns jeder Gottesdienst mit Mitmenschen untersagt sowohl in der Kirche, im Freien als auch im privaten Umfeld.

Dennoch möchten wir mit Ihnen im Glauben und im Gebet verbunden bleiben. So bieten wir TÄGLICH die Möglichkeit an, dass Sie um 19:00 Uhr zu Hause eine Kerze anzünden und das "Vater Unser" beten. Zeitgleich lassen wir in unseren 8 Kirchen der Pfarrei die Glocken läuten. Immer mehr Gemeindemitglieder, aber auch immer mehr Mitmenschen, Gemeinde und Pfarreien schließen sich dieser Aktion an. Das bverbindet und schafft über diese Trennung hinaus eine Glaubensgemeinscahft und Verbindung.    

Gerne können Sie uns auch Ihre ganz persönlichen Gebetsanliegen mitteilen. Unser Kaplan Pater Sebastian hält täglich für unsere Pfarrei Heiliger Disibod eine Eucharistiefeier. Gerne nimmt er Ihre ganz persönlichen Bitten, Anliegen und Sorgen mit in seine Gebete für uns auf. Auch so bleiben wir miteinander im Glauben verbunden.

Formulieren Sie Ihr ganz persönliches Gebetsanliegen am besten per E-Mail und senden Sie dieses an:

E-Mail an Pater Sebastian (<== Link anklicken, es öffnet sich dann Ihr E-Mail-Programm)

 

Anzeige

Anzeige