Zur Landkarte Bistum

Informationen

ÖFFENTLICHKEITSAUSSCHUSS

Gutes tun und darüber reden!

Wir möchten über viele Dinge in unserer Pfarrei berichten um Sie auch auf dem Laufenden halten zu können. Auch möchten wir die Lebendigkeit in unserer Pfarrei Heiliger Disibod wiedergeben, in der immer wieder Neues entsteht und geplant wird. Die Pfarrei als Oase aus der wir Kraft schöpfen können, in der wir das Wort Gottes in uns aufnehmen und in uns wirken lassen können, um dann als gestärkte Christen unterwegs sein zu können. Diese Begeisterung möchten wir auch als Öffentlichkeitsausschuss in den vielfältigen Veröffentlichungen spürbar werden lassen. 

Dabei muss aber auch beachtet werden, dass wir nicht über jede noch so kleine Aktion und Veranstaltung berichten können. Auch ist es zu beachten, dass wichtige Nachrichten in der Flut von Informationen nicht untergehen dürfen. Daher werden Sie nicht immer in allen Medien über alle Neuigkeiten etwas lesen können.

Senden Sie uns gerne Ihre Beiträge zu Veranstaltungen, Aktionen, Events zu, - möglichst auch mit entsprechend gutaufgelöstem Bildmaterial (Persönlichkeitsrechte dabei bitte beachten!!) und wir werden dann eine geeignete Publikation finden. Was für den Pfarrbrief jedoch interessant sein mag, ist noch lange nicht für die Lokalzeitung, noch für unsere Kirchenzeitung "der Pilger" interessant. Auch können wir nicht alle Berichte in den örtlichen Mitteilungsblättern veröffentlichen, ferner gilt es hier klare Vorgaben und Absprachen einzuhalten. Ganz schön kompliziert? Das mag sein, aber gemeinsam finden wir Wege, damit wir zeigen können, wie viel Gutes bei uns geschieht, wie viel Ehrenamt aufgebracht wird und wie begeistert und vielfältig wir als Christen unterwegs sind.  

Wir werden Ihre Mühen als Verfasser wertschätzend sehen und Ihre Beiträge entsprechend weiterbearbeiten, weiterverwenden und weiterleiten. Uns ist durchaus bewusst, dass es sehr frustrierend ist, wenn ständig weitergeleitete Meldungen nicht als veröffentlichte Ergebnisse erscheinen. Die Homepage bietet dazu aber auch ganz neue Möglichkeiten. Viele Unterpunkte auf unserer Homepage sind zwar auch schon angelegt, aber noch nicht öffentlich erreichbar. Wir arbeiten stetig an weiteren Unterpunkten und würden uns freuen, wenn Sie uns immer mal wieder besuchen. 

Auch unser Bischof möchte sich bei allen bedanken, die sich mit eingebracht haben und sich weiterhin einbringen, damit wir als Kirche von Speyer auf einem guten Weg unterwegs sind und wir mit dem Segen Gottes im Miteinander immer wieder neu aufbrechen. 

Anzeige

Anzeige